Herzlich Willkommen bei FIVESTONES!

Willkommen
Bald werden wir unser neues Zentrum in Graz eröffnen. Folge unserer Facebook Seite um genauers zu erfahren.

Link: https://www.facebook.com/FIVESTONES.at

FIVESTONES bittet um Unterstützung!
Damit wir die ehrenamtlich durchgeführten Projekte fortsetzen können, brauchen wir bitte Ihre Hilfe. Spenden für die Plattform FIVESTONES allgemein oder für einzelne Projekte werden dankend angenommen.

Kontodaten: Steiermärkische Bank
IBAN: AT13 2081 5000 4258 6685

 Vielen Dank! 
Zufällige Beiträge aus dem Archiv

Neuigkeiten

Integration durch Bildung: FIVESTONES in Wien

PFuisi
Integration-durch-Bildung_Wien-2019_FIVESTONES
Wenn eine Person aus einem bestimmten Land eine Straftat begeht, verurteilt die Gesellschaft oft alle Menschen aus dem gleichen Land. Die afghanische Community möchte auch die guten Taten ihrer Landsmänner und -frauen in den Fokus rücken und ins Rampenlicht stellen. Die Fleißigen, die Intelligenten,
ELAINE-EU-Projekt_FIVESTONES-in-Denmark
Unter dem Titel „1+1=3: MIGRATION, CULTURAL VALUES AND NORMS, AND HOW DO WE CREATE A COMMON WE?“ fand in Vejle, Dänemark, das EU-Projekt ELAINE 2.0 statt. Jedes EU-Land geht anders mit Migration um – auf politischer, gesetzlicher und gesellschaftlicher Ebene. Ein Austausch war daher

Xynteo Exchange: FIVESTONES in Oslo

Masomah Regl
FIVESTONES_Xynteo_Oslo-2019
Das großartige #XynteoExchange in Oslo erforderte die aktive Teilnahme der 500 Gäste – in verschiedenen von Konzernen gesponserten Studios, die ein aktuelles, globales Thema behandelten. Zudem gab es einen „Marktplatz“ für ca 35 nachhaltige Start-ups, von denen die indische #TrashCon per klassischem Voting auf

FIVESTONES: Open Doors im Theater am Lend

FIVESTONES
FIVESTONES_OpenDoors_Lend-Graz
Beim gestrigen Open Doors im Theater am Lend lud Masomah Regl von FIVESTONES 3 sehr mutige Personen ein aus ihrem jungen Leben zu erzählen. Von biographischem Storytelling kann man so viel mehr lernen als von Schlagzeilen allein. Open Doors im Theater am Lend Trotz

FIVESTONES beim Xynteo-Exchange in Norwegen

PFuisi
FIVESTONES-in-Norwegen-2019_Xynteo-Exchange
Wieder beim Xynteo-Exchange in Norwegen! Der erste intensive Tag ging um die Einbindung der Jungen (z.B. der wunderbaren Ella Marie Haetta Isaksen) bei Entscheidungen, die die gesamte Gellschaft, ja, die Menschheit betreffen. Interessante Reflexionen auch von Wikipedia-Mitbegründer Jimmy Wales, Verizon-CEO Hans Vestberg, Premierministerin Norwegens
Selbstbestimmt-Leben-2019
„Job im Bild“ wurde gestern im ABZ eröffnet. Eröffnungsfeier im ABZ – Selbstbestimmt Leben FIVESTONES-Gründerin Masomah Regl, die auch Vollzeit als Dolmetscherin bei der Fa. KNAPP arbeitet, ist eine der 21 im Berufsleben stehenden Role Models, deren Fotos in der gesamten Steiermark ein Jahr

FIVESTONES Computerkurs in Graz: Woche 4

PFuisi
FIVESTONES-Computerkurs-Woche-4
Heute starten wir in die 4. Woche bzw. das 7. Treffen des FIVESTONES PC-Kurses! FIVESTONES Computerkurs: Hardware, Software, Office, Tippen lernen, … Letzte Woche begannen wir den Unterricht mit einer Schweigeminute für all die unschuldigen Opfer der Terroranschläge in Afghanistan. U.a. wurden kürzlich 80
FIVESTONE-Computerkurs-Woche1-Graz
Das FIVESTONES Digitalisierungsprogramm hat begonnen! Im Computerkurs für Anfänger bekamen die zahlreichen TeilnehmerInnen am Dienstag eine Einführung in die Welt der Digitalisierung; betont wurde dabei die Bedeutung digitaler Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt. Fotos Am Donnerstag stürzte sich die buntgemischte Gruppe hochmotiviert in praktische Übungen
FIVESTONES_Computerkurs_2019
Office-Programme, E-Mails, Internetrecherche – fast jeder Job erfordert digitale Kompetenzen. Deshalb bietet Fivestones einen PC-Kurs an – von Afghanen zu Afghanen. Der Anfängerkurs startet am kommenden Dienstag, 6. August und es gibt noch freie Plätze! Neues Kursprogramm mit FIVESTONES. Trainer: Franz Pfuisi & Sharif

Über FIVESTONES

Der Name „FIVESTONES“ bezieht sich auf ein bei Kindern in Afghanistan beliebtes Geschicklichkeitsspiel mit fünf Steinen. Der Name spielt auf die Fähigkeit an, mit Kreativität und Geschick aus geringen Mitteln etwas Wertvolles entstehen zu lassen. Zugleich symbolisieren die fünf Steine die Kernwerte des Vereins: Toleranz, Kreativität, Empathie, Engagement und Authentizität.

Das Logo zeigt die Zahl „5“ in arabischer Schrift auf einem bunten Hintergrund. Die arabische Fünf ähnelt einem umgekehrten Herzsymbol und steht für die Liebe, mit der die Projekte in FIVESTONES umgesetzt werden. Die fünf unterschiedlichen Farben im Hintergrund symbolisieren die fünf Kernwerte von FIVESTONES: Toleranz, Kreativität, Engagement, Authentizität und Empathie.

FIVESTONES

Die Plattform hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Integration von zugewanderten Menschen in die österreichische/europäische Gesellschaft zu unterstützen und auf qualitativer Kommunikation mit anderen großen Wert zu legen. Dabei ist der Verein bestrebt, die bestehenden Ressourcen in der Bevölkerung aufzuspüren, zu nutzen und diese in Netzwerken zusammenzuführen, um sie effektiv dem Gemeinwohl zugänglich zu machen. Durch Nutzung bislang verborgener Potentiale wird versucht Wertschöpfung vor Ort zu betreiben und die einzelnen Regionen zu stärken. Durch die Organisation von Veranstaltungen, Workshops und Konferenzen wird all jenen Menschen mit Migrationshintergrund, die ihr Wissen und ihre Erfahrung in Bezug auf Multikulturalität, Integration und Friedensarbeit weitergeben und teilen möchten, Raum und Zeit gegeben werden. Zugleich fungiert die Plattform durch seine Kooperationsbereitschaft auch als zentrale Institution in der afghanisch-österreichischen Diaspora, die neue Projekte initiiert, konzipiert, organisiert und koordiniert.

„Über FIVESTONES“ weiterlesen

feeding the good wolf

Eine Legende besagt, dass in jedem Menschen zeitlebens zwei Wölfe miteinander um die Vorherrschaft kämpfen.

Der eine Wolf ist böse. Er ist der Hass, der Zorn, der Neid, der Schmerz, die Gier, die Arroganz, das Selbstmitleid.
Der andere Wolf ist gut: Er ist die Liebe, die Freude, der Friede, die Heiterkeit, die Demut, das Wohlwollen, das Mitgefühl.
Doch welcher Wolf gewinnt den Kampf und bestimmt über unser Leben?

Es ist der, den wir füttern.

Wir möchten das Gute in uns Menschen füttern, damit es stärker werden und immer mehr zum Vorschein kommen kann.

Zufällige Beiträge aus dem Archiv