Herzlich Willkommen auf der Plattform FIVESTONES!

FIVESTONES bittet um Unterstützung!
Damit wir die ehrenamtlich durchgeführten Projekte fortsetzen können, brauchen wir bitte Ihre Hilfe. Spenden für die Plattform FIVESTONES allgemein oder für einzelne Projekte werden dankend angenommen.

Kontodaten:
Steiermärkische Bank

IBAN:
AT13 2081 5000 4258 6685

 Vielen Dank! 

Neuigkeiten Startseite

True-Warriors FIVESTONES-Film-Besprechung
Die packende Doku True Warriors von Ronja Von Wurmb-Seibel und Niklas Schenck wurde nochmal in Graz gezeigt. Masomah Regl stand dem Publikum (großteils Studierende) danach Rede und Antwort. Um den Abend positiv abzuschließen, präsentierte sie gemeinsam mit Franz Pfuisi die Projekte von FIVESTONES. Denn über Afghanistan gibt es so viel mehr zu erzählen, als nur Angst und Terror. FIVESTONES will das Gute im Menschen „füttern“, damit es immer stärker wird. Danke für die Einladung, Amir Read More
FIVESTONES KF-UNI Masomah Regl Interview I.D.E.A
Das Thema des FIVESTONES-Projekts I.D.E.A. wird auch schon wissenschaftlich aufgegriffen. Masomah Regl hat der Karl-Franzens-Universität Graz dazu ein Expertinnen-Interview zu zwei laufenden Studien über Arbeitsintegration gegeben. Masomah Regl #idea #fivestones Read More
Globalization and migration has brought humanity closer than ever before. And yet are we surprisingly isolated from each other. FIVESTONES aims at bridging the gap that often devides migrants and locals, rich and poor, educated and uneducated, abled and disabled by offering true and authentic conversations – in schools, formal and informal gatherings, conferences, commemorations and face-to-face meetings. Masomah Regl #PR #EducationalWork #fivestones Read More
FIVESTONES_KabulEqual_Fußballturnier_in_Kabul
„Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen. “ George Bernard Shaw (translated) Liebe ehrenamtliche Jugendliche von Kabul Equal, wir bedanken uns hiermit bei euch herzlich, dass diese Männer spielen und lachen, als wären sie Kinder. Euer Engagement, die liebevolle Umsetzung der Projekte und eure Begeisterung hält unseren Optimisums aufrecht. Wenn ich an Afghanistan denke, denke ich an Fußball 🙂 – Franz #KabulEqual #FIVESTONES #Fußball Read More
FIVESTONES_Fereydun_Zahedi_in-der-Kleinen-Zeitung
Unser FIVESTONES-Mitbegründer Fereydun Zahedi wurde zum Grazer des Jahres nominiert. Bitte stimmt für ihn! Fereydun Zahedi schon wieder in der Zeitung – als einer der Köpfe des Jahres 🙂 Read More

Projekte und Programme

I.D.E.A. – Integration Durch Erfüllende Arbeit

FIVESTONES_IDEA_Kernteam_Work_Video
Programm I.D.E.A

Die Frage Welchen gesellschaftlichen und persönlichen Wert hat Arbeit in Österreich? Worin liegen die kulturellen und rechtlichen Unterschiede diesbezüglich zu Ländern wie Afghanistan? – Gut ausgebildete Menschen aus Afghanistan, die erfolgreich in die österreichische Arbeitswelt eingetreten sind, leiten Workshops für Landsleute aller Alters- und Geschlechtsgruppen und erarbeiten ein Konzept für erfolgreiche Teilhabe an der österreichischen …


KATIB Farsi-Bibliothek

KATIB_Farsi_Bibliothek
KATIB Farsi Bibliothek

In Kooperation mit uniT und der Silent University und Dank dem Engagement zweier Studenten aus Afghanistan konnte die erste Bibliothek Österreichs mit Büchern auf Farsi eröffnet werden. Die aus dem Iran importierten Bücher beinhalten Gedichtbände, allgemeine Geschichtsbücher, Kinderbücher und Romane. Zudem verfügt die Bibliothek auch über einige Sachbücher, Bücher über die Geschichte des Volksstammes Hazara, …


Afghanistan.anders

FIVESTONES
Eine FIVESTONES Filmproduktion

Es gibt „Die Gefahr der einzigen Geschichte“ über das große, vielfältige und komplizierte Land Afghanistan und seine Leute.  In kurzen Videoclips werden Einblicke in das Leben in Afghanistan gegeben, die sonst kaum Beachtung finden , aber deshalb nicht minder real sind. Krieg und Frieden, Reichtum und Armut, Freude und Trauer, Hoffnung und Verzweiflung schließen sich …

Über FIVESTONES

FIVESTONES
 

Der Name „FIVESTONES“ bezieht sich auf ein bei Kindern in Afghanistan beliebtes Geschicklichkeitsspiel mit fünf Steinen. Der Name spielt auf die Fähigkeit an, mit Kreativität und Geschick aus geringen Mitteln etwas Wertvolles entstehen zu lassen. Zugleich symbolisieren die fünf Steine die Kernwerte des Vereins: Toleranz, Kreativität, Empathie, Engagement und Authentizität.

Das Logo
 

Das Logo zeigt die Zahl „5“ in arabischer Schrift auf einem bunten Hintergrund. Die arabische Fünf ähnelt einem umgekehrten Herzsymbol und steht für die Liebe, mit der die Projekte in FIVESTONES umgesetzt werden. Die fünf unterschiedlichen Farben im Hintergrund symbolisieren die fünf Kernwerte von FIVESTONES: Toleranz, Kreativität, Engagement, Authentizität und Empathie.

 
FIVESTONES

Die Plattform hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Integration von zugewanderten Menschen in die österreichische/europäische Gesellschaft zu unterstützen und auf qualitativer Kommunikation mit anderen großen Wert zu legen. Dabei ist der Verein bestrebt, die bestehenden Ressourcen in der Bevölkerung aufzuspüren, zu nutzen und diese in Netzwerken zusammenzuführen, um sie effektiv dem Gemeinwohl zugänglich zu machen. Durch Nutzung bislang verborgener Potentiale wird versucht Wertschöpfung vor Ort zu betreiben und die einzelnen Regionen zu stärken. Durch die Organisation von Veranstaltungen, Workshops und Konferenzen wird all jenen Menschen mit Migrationshintergrund, die ihr Wissen und ihre Erfahrung in Bezug auf Multikulturalität, Integration und Friedensarbeit weitergeben und teilen möchten, Raum und Zeit gegeben werden. Zugleich fungiert die Plattform durch seine Kooperationsbereitschaft auch als zentrale Institution in der afghanisch-österreichischen Diaspora, die neue Projekte initiiert, konzipiert, organisiert und koordiniert.

 

„Über FIVESTONES“ weiterlesen

feeding the good wolf

Eine Legende besagt, dass in jedem Menschen zeitlebens zwei Wölfe miteinander um die Vorherrschaft kämpfen.

Der eine Wolf ist böse. Er ist der Hass, der Zorn, der Neid, der Schmerz, die Gier, die Arroganz, das Selbstmitleid.
Der andere Wolf ist gut: Er ist die Liebe, die Freude, der Friede, die Heiterkeit, die Demut, das Wohlwollen, das Mitgefühl.
Doch welcher Wolf gewinnt den Kampf und bestimmt über unser Leben?

Es ist der, den wir füttern.

Wir möchten das Gute in uns Menschen füttern, damit es stärker werden und immer mehr zum Vorschein kommen kann.