Besuch im FIVESTONES Zentrum

FIVESTONES

„Migrantische Selbstorganisationen sollen das Selbstvertrauen in den Menschen und ihr Wohlbefinden stärken, denn diese leiden sehr unter dem Umstand Geflüchtete:r zu sein“.

Eine große internationale Gruppe besuchte uns im Rahmen des EU-Projekts „Migrant Voices Heard“ gemeinsam mit dem Migrant:innenbeirat Graz und Südwind.

Der Austausch war wirklich gut und das Interesse an unserer Arbeit groß. Unser Obmann Fereydun präsentierte unsere Projekte und Ideen dahinter, Farzana dolmetschte ins Englische.

Eine ukrainische Teilnehmerin schenkte uns Herzchen als Zeichen der Solidarität mit den afghanischen Frauen. Vielen Dank dafür, vielen Dank an alle für diese ehrliche Begegnung!

Jetzt diesen Beitrag teilen.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert