I.D.E.A. – Integration Durch Erfüllende Arbeit

Die Frage

Welchen gesellschaftlichen und persönlichen Wert hat Arbeit in Österreich? Worin liegen die kulturellen und rechtlichen Unterschiede diesbezüglich zu Ländern wie Afghanistan? – Gut ausgebildete Menschen aus Afghanistan, die erfolgreich in die österreichische Arbeitswelt eingetreten sind, leiten Workshops für Landsleute aller Alters- und Geschlechtsgruppen und erarbeiten ein Konzept für erfolgreiche Teilhabe an der österreichischen Lebens- und Arbeitsweise.

Das Besondere

Die intensiven, gut aufbereiteten Workshops finden in der Muttersprache der TeilnehmerInnen statt! Jede und jeder bekommt die Chance sich tiefgründige Gedanken zur eigenen Lebens- undArbeitseinstellung zu machen, sie zu hinterfragen, sie neu zu überdenken und sie auszusprechen.

Der Gipfel

Am Ende der zahlreichen Workshops steht eine große Konferenz mit VertreterInnen großer ArbeitgeberInnen, die sowohl ihre Erwartungen als auch etwaige Erfahrungen an die TeilnehmerInnen weitergeben können. Die Workshop-TeilnehmerInnen können wiederum die Ergebnisse ihrer langen Diskussionen präsentieren und in direkten Dialog mit potentiellen ArbeitgeberInnen treten.

Teambesprechung jeden Sonntag

Die KLEINE ZEITUNG schreibt über FIVESTONES

Vorstellung von I.D.E.A. beim Fachkräfteforum der WKO Steiermark

Weil Arbeit viel mehr ist, als ein Job. Weil ein Dialog bedeutet miteinander zu reden, nicht übereinander.

Kontakt:
Masomah Regl
+43 699 19016833

Masomah

Hier kannst du mich zum Thema: I.D.E.A Integration durch Erfüllende Arbeit kontaktieren